Lektorenkreis

Aufgrund der bisherigen Größe (19 Vorleser/innen) sind wir momentan eher ein wachsendes „Kreislein“. Aktuell werden die Sonntagslesungen 9:00 Uhr und 10:30 Uhr, nach vorläufigem Plan, gelesen. Die Gemeinde soll weiterhin die Möglichkeit erhalten, den Gottesdienst durch die Verkündigung der Fürbitten aktiv zu gestalten. Wir verstehen uns nicht als professioneller oder gar elitärer Vorlesekreis, haben auch nicht den Anspruch auf Perfektion sondern als offener, wachsender Kreis mit Gemeindemitgliedern, die zur Ehre Gottes und hoffentlich auch zur Freude der Gemeinde das „Wort des lebendigen Gottes“ verkünden. Da wir also durchaus die eine Lektorin (an dieser Stelle sei angemerkt: Frauen war dieses Amt bis zum Zweiten vatikanischen Konzil verwehrt) oder den anderen Lektor zur Unterstützung benötigen auch an dieser Stelle noch einmal der Aufruf:

„Geht hinaus in alle Welt und verkündet die frohe Botschaft allen Geschöpfen!“

(Das ist der Verkündigungsauftrag den wir von Jesus erhalten haben, nachzulesen beim Evangelisten Markus, Kapitel 16, Vers 15.) Als Lektorin/Lektor kann jedes Gemeindemitglied an der Erfüllung dieses Auftrages teilnehmen. Es ist mit die einfachste Art und Weise einen Dienst in der Gemeinde für die Gemeinde zu tun. Wer Interesse hat und das „Lektorenkreislein“ zu einem Kreis anwachsen lassen möchte, ist hiermit herzlich eingeladen mitzutun.

Der aktuelle Lektorenplan und die Liste aller Lektoren sind erst nach Anmeldung an der Website sichtbar.