Ankündigung aus Saratow

Saratow, den 20. Dezember 2017

 

Liebe Verwandte, Freunde und Wohltäter!

Habt Ihr (und: haben Sie) eventuell noch ein wenig Zeit zum Lesen für das, was nach den Weihnachtsgrüßen kommt? Wenn nicht die Engel auf den Hirtenfeldern nahe Betlehem die Urheberrechte dafür hätten, würde ich dort im Anschluss mit den Worten beginnen: „Seht, ich verkünde Euch eine große Freude!“

Das Wichtigste aber zuerst: Euch und Ihnen allen, die das Jahr über mit uns verbunden waren durch schriftliche Kontakte oder gar Besuche, durch Interesse und Gebet, durch Rat und Tat, durch Spenden … möchte ich zu Weihnachten die Berührung von Himmel und Erde im je eigenen Herzen wünschen. Gottes Nähe, Gottes Frieden – Euch und Ihnen allen

Und nun zum angekündigten Zusatz:

Mit großer Wahrscheinlichkeit steht den Priestern und Ordensleuten meines Bistums im Frühjahr 2018 etwas sehr, sehr schönes bevor. Jedes Jahr halten wir eine sogenannte Pastoralkonferenz. Sie dient der Weiterbildung, bzw. der gemeinsamen Arbeit an aktuellen Themen, aber auch dem Austausch, der gegenseitigen Stärkung im Dienst, dem gemeinsamen Gebet und – ein wenig – der Erholung. Das ist von großer Wichtigkeit in einer Diaspora, in der man Hunderte Kilometer fahren muss, um in die Nachbarpfarrei zu gelangen. Darum muss ich immer wieder gut aussuchen, wo dieses Treffen stattfindet.

Weiterlesen: Ankündigung aus Saratow